Messdienerausbildung

Der Messdienerjahrgang 2018
Der Messdienerjahrgang 2018

Halli Hallo!

 

Auch dieses Jahr bilden wir nach der

Erstkommunion wieder neue Messdiener*innen aus.

Die Messdiener-Ausbildung beginnt am Samstag, den 14.05.2022 und endet mit dem Aufnahmegottesdienst am Sonntag, den 03.07.2022 um 10:30 Uhr.

Die Ausbildung findet samstags von 11:30 Uhr bis 13:00 Uhr statt.

(Achtung! Änderung der Uhrzeit und des ersten Termins!)

 

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Du dich über das Formular oder per E-Mail zur Ausbildung anmelden würdest, damit wir besser planen können, in welcher Anzahl wir Materialien benötigen und auch die Corona-Regeln einhalten können.

 

Wir freuen uns, wenn wir Dich als neue*n Messdiener*in in unserer Gemeinschaft begrüßen dürfen!

 


Wer wir sind!

Um Dir eine bessere Vorstellung von Deinem Dienst als Messdiener machen zu können und um Dir zu erklären, was wir Messdiener sonst noch so machen, haben wir Dir hier das Wichtigste über uns zusammengestellt:

 

Was ist überhaupt ein Ministrant?

Ein Ministrant (lat.: ministrare – dienen) führt in einem Gottesdienst einen Dienst aus: Er unterstützt den Pfarrer und assistiert ihm vor allem während der Heiligen Messe. Ministranten dienen aber nicht nur dem Pfarrer. Durch ihren Dienst in der Messe dienen sie auch Jesus Christus selbst, der in der Eucharistie in Erscheinung tritt. Ministrant kann jeder werden, der getauft ist und zur Erstkommunion gegangen ist.

 

Wie lange geht die Ausbildung?

Die Ausbildung umfasst 8 Termine, nach denen Du offiziell als Messdiener aufgenommen wirst. Somit endet die Messdienerausbildung zu den Sommerferien, aber sei nicht traurig, auch dann bieten wir Messdiener weitere Veranstaltungen zum Zusammenkommen, Spielen & Spaß haben an.

 

Was lerne ich in der Ausbildung?

Du wirst während Deiner Ausbildung vieles lernen. Wir zeigen Dir die Gegenstände, mit denen Du während Deines Dienstes zu tun hast, wir zeigen Dir die Gewänder, die Du als Messdiener tragen wirst, Du bekommst erklärt, was Du als Messdiener in einem Gottesdienst machen musst und wie ein Gottesdienst überhaupt abläuft. Natürlich werden wir in der Ausbildung auch Zeit mit Spielen verbringen und viel Spaß miteinander haben!

 

Was kann ich bei den Messdienern sonst noch erleben?

Die Messdiener üben natürlich nicht nur ihren Dienst am Altar aus! Wir haben seit einigen Jahren auch unsere eigene Jugendarbeit. Es findet regelmäßig eine Messdienerfreizeit statt, wo wir mit allen Messdienern unserer Pfarrgemeinde wegfahren, Zeit miteinander verbringen und jedes Mal viel erleben. Dieses Jahr geht es nach Heilbronn, wo auch Du gerne mitfahren darfst! Zusätzlich organisieren wir auch Veranstaltungen, bei denen die Messdiener zusammenkommen, sich besser kennenlernen können und ganz unterschiedliche Sachen machen.

 

 

Willst Du uns näher kennen lernen? - Dann melde Dich unten für die Ausbildung an!

Wenn Du noch Fragen hast, schreib uns einfach eine Mail an messdiener@bartholomaeus-zimmern.de oder nutze das Kontaktformular.

 

Wir freuen uns auf Dich!!!

Deine Messdiener von Groß- & Klein-Zimmern